Aktualisieren Sie Modelle, die nicht mit Windows 10 kompatibel sind

Es ist N von Tokios Hauptbüro. Der kostenlose Upgrade-Zeitraum für Windows 10 ist für den 29. Juli geplant, sodass die interne Aktualisierung floriert.

Wir haben Windows 10 in der Reihenfolge auf ungenutzten Maschinen, aber wir haben auch auf Modelle aktualisiert, die nicht mit Windows 10 kompatibel sind, also lassen Sie es als einen vergesslichen Rekord.

Diesmal ist die Zielmaschine EL 1358 - N 22 D der eMachine. Es waren drei in der Firma.

Obwohl es kompakt ist und sich noch nicht alt anfühlt, wurde eMachine vom United States Gateway of Cow Muster gekauft (Nostalgie!). Obwohl es eine weltweite Marke als billige Marke (?) War, erwarb But Gateway auch den taiwanesischen Acer Acer wurde das Ende der Marke eMachine auch von Acer angekündigt.

Es scheint zu sein, aber Windows 10 scheint nicht unterstützt zu werden.

w1

Spezifikationen,

  • CPU AMD Athlon II X2 260 3,2 GHz
  • Chipsatz nVIDIA nForce 430
  • Speicher DDR 3 - 1333 MHz SDRAM Dual Channel Support DIMM Bis zu 4 GB
  • Video an Bord der nVIDIA GeForce 6150SE
  • HDD SATA 500 GB
  • DVD DVD ± R / ± RW / -RAM
  • Steckplatz PCI Express x 1 x 1 (1), PCI Express x 16 x 1 (1)
  • LAN 1000BASE-T / 100BASE-TX / 10BASE-T
  • Vorinstallation von Windows 7 Home Premium SP1 (32 Bit)

Und wenn es nicht für die Entwicklung verwendet wird, scheint es noch mehr verwendet zu werden.

Die Symbolleiste für den Windows 7-Desktop unten rechts enthielt ebenfalls eine Einladungsbenachrichtigung für die ordnungsgemäße Aktualisierung auf Windows 10.

w2

Klicken Sie auf das Symbol dieses Rasters.

w3

Es ist jetzt möglich, Reservierungen aufgrund der hastigen Nachfrage herunterzuladen, "Reservierung für kostenloses Upgrade" ist ebenfalls möglich, aber ich werde mit dem Upgrade auf Windows 10 fortfahren, wie es ist.

w4

Durch Drücken der Accept-Taste wird der Download gestartet und der Download gestartet.

w5

Hier eine Stunde ein wenig. Irgendwann kam ich so auf den Bildschirm.

w6

Hmpf. Video-Chips werden nicht unterstützt.

Ich habe darüber nachgedacht, eine Videokarte hinzuzufügen und zu installieren, aber es dauert nur ein paar Tage bis zum Ablauf der Windows 10-Aktualisierung.

Beim Sammeln von Informationen scheint es, dass Sie die Kompatibilitätsprüfung überspringen und installieren können, wenn Sie Installationsmedien erstellen.

Laden Sie das Medienerstellungstool von der Microsoft-Seite herunter und führen Sie es aus, und laden Sie die ISO-Datei der DVD herunter. (Das folgende ↓ weiß nicht, wann der Link wirksam ist)

https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10?wa=wsignin1.0

Schreiben Sie eine ISO-Datei auf DVD-R, um Installationsmedien zu erstellen.

Wenn Sie die erstellten Medien in das DVD-Laufwerk einlegen, wird setup.exe automatisch ausgeführt.

Wir installieren es nur auf die gleiche Weise, aber seien Sie vorsichtig beim Überspringen von "Überprüfen auf Kompatibilität" und "Installieren wichtiger Updates".

 

 

 

w8

Nach einigen Neustarts erreichte ich den Setup-Bildschirm von Windows 10, als wäre nichts passiert.

Übrigens, obwohl es ein Problem des inkompatiblen Video-Chips ist, wird es als "Microsoft Basic Video Adapter" erkannt, eine Änderung der Auflösung usw. kann ohne Probleme verwendet werden.

w9

Vorläufig scheint es kein Problem mit der Verwendung zu geben.

Wir haben den Rest desselben Modells genauso auf Windows 10 aktualisiert.

Obwohl ich irgendwo eine entsprechende Videoboard hinzufügen könnte, wird eMachine noch eine Weile benutzt.